"Elternstart NRW" ist ein Familienbildungsangebot für Mütter und Väter in Nordrhein-Westfalen
mit einem Kind im ersten Lebensjahr. "Elternstart NRW" ist für die Eltern einmalig kostenfrei,
die Finanzierung übernimmt das Familienministerium NRW. Die Eltern können in ca. 150
Einrichtungen der Familienbildung an "Elternstart NRW" teilnehmen.

Themen beim "Elternstart NRW" sind zum Beispiel die frühkindliche Entwicklung, die Eltern-
Kind-Beziehung und der Umgang mit neuen und auch anstrengenden Familiensituationen.
Mütter und Väter tauschen sich untereinander aus und eine pädagogische Fachkraft moderiert
Gespräche über den Alltag und den Umgang mit einem Säugling.

Ziel von "Elernstart NRW" ist kein Lernen nach einem festen Lehrplan. Die Kursleiter/innen
greifen vielmehr die Fragen auf, die die Mütter und Väter mitbingen. "Eternstart NRW" wird
als klassischer Kurs mit festen Zeiten angeboten und auch als offener Treff.
"Elternstart NRW" umfasst 5 Termine mit jeweils 90 Minuten. In jeder Gruppe sind bis zu
zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Kindern.

Unser Angebot:
Im Rahmen des Programms "Elternstart NRW", und in Kooperation mit der kathol. Familien-
bildungsstätte haben Eltern bei uns die Möglichkeit, sich über die wichtigsten Entwicklungs-
bereiche im ersten Lebensjahr ihres Kindes zu informieren. Daneben nimmt das gemeinsame
Spiel mit dem Kind einen breiten Raum ein. Ziel ist es, den Kindern in jeder Stunde ein anderes
Spielangebot aus den verschiedenen Entwicklungsbereichen zu bieten.

Wir möchten Eltern den Rahmen geben, mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen, sich
mit ihren Fragen angenommen und fachkompetent beraten zu fühlen. In entspannter
Atmosphäre sollen Eltern ankommen, Kraft schöpfen und die gemeinsame Zeit mit ihren
Kindern bewußt genießen können.